top of page

Mache auch öfter Dinge, die dir gut tun!

Aktualisiert: 11. März 2020

Nimm dir regelmäßig Zeit für DICH!

Leistungsdruck, Schnelllebigkeit, Familie, Partnerschaft, Kinder, Haushalt, Kompromisse, etc. lassen uns schnell vergessen Zeit für sich selbst zu nehmen.

Lasse dich nicht von allen Dingen, die du z. B. als Pflicht machst, ablenken um dir etwas gutes zu tun.

Ich höre so oft "Ich habe doch keine Zeit!".

Doch die hast du! Du solltest vielleicht die Zeit anders einteilen oder auch mal "NEIN" sagen, wenn du heute Abend mit deinen Freunden nicht ausgehen, sondern einfach mal gemütlich ein Buch lesen möchtest.

Du musst dich nicht um JEDEN kümmern. Wahre Freunde werden es verstehen und alle Andere kannst du ruhig gehen lassen. Ich musste es auch lernen und schwups haben sich einige Menschen aus meinem Leben aussortiert. Dafür sind Andere gekommen, die Verständnis haben, dass wir an diesem Wochenende doch nicht nach Berlin zu ihnen fliegen, weil wir erschöpft sind. Baue dir öfter DEINE Zeit im Alltag ein.


Ich habe mir vor einem Jahr "Irenes-Abend" eingebaut. Jeden Dienstag nach der Arbeit habe ich mir ein Buch in der Badewanne bei Kerzenlicht und Entspannungsmusik gegönnt. Du glaubst nicht was so ein Abend bewirken kann. Es ist magisch, erleichternd und man sprüht tagelang vor lauter Energie und Kreativität.

OK, jetzt arbeite ich flexibel und habe keinen "Irenes-Abend" am Dienstag mehr, sondern jeden Tag, wenn ich das Gefühl habe "Jetzt nehme ich mir eine Ruhepause".


In Liebe, Irene 💚

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page